19. CineLatino - Festival des lateinamerikanischen Films

EL CHICO QUE MIENTE

Der Junge, der lügt

Reihe: 19. CineLatino - Festival des lateinamerikanischen Films
Regie: Marité Ugás
Venezuela, Peru 2011 | OmeU | 99 Min.
Spielfilm von Marité Ugás, Venezuela/Peru 2011, 99 Min., OmeU

Ein 13-jähriger Junge und sein Vater wohnen seit 10 Jahren zusammen mit anderen Überlebenden der größten Naturkatastrophe Venezuelas in den Überresten eines Hochhauses. 1999 sind bei Erdrutschen 20.000 Menschen ums Leben gekommen. „Was, wenn meine Mutter nicht tot ist?“ In Schweigen gehüllt, beantwortet ihm der Vater seine drängenden Fragen nach der verschollenen Mutter nicht. Als er ein Foto von ihr findet, macht er sich auf die Suche entlang der venezolanischen Küste. Eine Suche, die den Heranwachsenden auf die Probe stellt. Immer wieder erzählt er bei seinen Begegnungen die Geschichte seiner Rettung neu, um Mitleid heischend. Er sichert sich damit ein wenig Aufmerksamkeit und eine warme Mahlzeit. Die Menschen lieben die Tragödie auf ihre Weise, denn in Geschichten verpackt erträgt sie sich leichter.
Marité Ugás zweiter Kinofilm ist ein mit Liebe zu den Menschen Venezuelas gefilmtes Roadmovie, das den Jungen keine Sekunde aus den Augen lässt und dabei den Überlebenswillen der Bevölkerung und die Schönheit des Landes zeigt.

Un muchacho de 13 años busca a su madre a lo largo de la costa venezolana. La mamá desaparició hace diez años bajo una avalancha de lodo. Así al menos se lo han contado. Hasta que encuentra una foto de ella y se lanza en su búsqueda. Una odisea llena de maravillas filmada sobre el camino hacia la madurez.

Marité Ugás, 1963 in Lima geboren, studierte an der Escuela Internacional de Cine y Televisión in Kuba Kommunikationswissenschaft und drehte hier ihren ersten Kurzfilm.1991 gründete sie in Caracas ihre eigene Filmproduktion Sudaka. Gemeinsam mit Mariana Rondón realisierte sie ihr Spielfilmdebüt At Midnight and Half, welches auf mehr als 40 Internationalen Festivals lief. El chico que miente ist ihr zweiter Kinofilm als Regisseurin.