Liebe Deinen Nachbarn - Beziehungsgeschichten im Dreiländereck

DIE GROSSE ILLUSION

Reihe: Liebe Deinen Nachbarn - Beziehungsgeschichten im Dreiländereck
| mit: Jean Gabin, Dita Parlo, Pierre Fresny, Erich von Stroheim, Julien Carette, Marcel Dalio u.a.
Frankreich 1937 | OmU | 113 Min.
Während des ersten Weltkriegs geraten der französische Jagdflieger Maréchal (Jean Gabin) und der Stabsoffizier de Boeldieu (Pierre Fresnay) in Kriegsgefangenschaft. Sie lernen in ihrem Gefangenenlager Insassen verschiedenster Gesellschaftsschichten kennen. Unter ihnen ist Rosenthal (Marcel Dalio), der die Gruppe mit Konserven versorgt, die ihm seine wohlhabenden Verwandten schicken. Bevor es den drei Gefangen gelingt, durch den heimlich gebauten Tunnel zu fliehen, werden sie in eine Festung in Süddeutschland verlegt. Dort ist Major von Rauffenstein (Erich von Stroheim) Kommandant des Gefangenenlagers. Zwischen Rauffenstein und Boeldieu entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft, doch Maréchal und Rosenthal verlieren ihr Ziel nicht aus den Augen: Sie wollen fliehen!
Jean Renoir gelingt es durch seine Darstellung des Lebens in Gefangenschaft, Klassenverhältnisse und ihre Folgen während des Kriegs zu interpretieren. La grande illusion gilt jedoch nicht als Standessatire sondern vielmehr als Abgesang auf das Ancien régime.
In Kooperation mit dem Haus der Geschichte, Stuttgart – im Rahmen der Großen Landesausstellung "Liebe Deinen Nachbarn – Beziehungsgeschichten im Dreiländereck" im Augustinermuseum von Ende April bis Ende September 2012. Nähere Informationen: www.liebedeinennachbarn.de