Kommunales Kino im alten Wiehrebahnhof
Urachstr. 40
79102 Freiburg
Tel. 0761 - 709033

kino@freiburger-medienforum.de

Impressum

 

Psychoanalytiker stellen Filme vor:

THE MAN WHO WASN’T THERE

| USA 2001 | DF | 116 Min. |
Regie: Joel Coen | Buch Joel & Ethan Coen | mit Billy Bob Thornton, Frances Mcdormand, James Gandolfini u.a.

The Man who wasn't there

 

Es ist schon ein starkes Stück, einen Mann zum Off-Erzähler zu machen, der nicht gerne redet und es zeugt von einer Menge Mut der Coen-Brüder, einen Film über einen Friseur zu machen. Ed Crane ist der Friseur, der so gut wie nie redet. Zumindest nichts Überflüssiges ...
Joel und Ethan Coen ist ein Drama gelunden, das an eine Tragikomödie erinnert, doch allzu oft bleibt einem das Lachen im Hals stecken. Aber gerade dieser spezielle Humor zeichnet Coen-Filme aus. Nach Hudsucker–Der groSSe Sprung, Fargo, The Big Lebowski und O Brother, Where Art Thou haben sie sich einmal mehr den Normalo als Hauptfigur ausgesucht, was den Film umso sympathischer macht. Nicht zuletzt ist es die geniale schauspielerische Leistung von Billy Bob Thornton, der mit seiner Melancholie und seinem unerschütterlichen Gesichtsausdruck über jeden Schicksalsschlag dem Film einen unvergleichlichen Stempel aufrückt.

| So 19.6., 19:00 Referent: Dr. Otto Beckmann | Do 23.06., 21:30 | Fr 01.07., 21:30 |

 

 


 

schreib mir mal! e-mail ans Kommunale Kino
kino@freiburger-medienforum.de
Startseite Kommnunales Kino Freiburg

Zurück zur
Startseite


Zuletzt bearbeitet am 25.05.2005 © vivasoft1997-2005 Schreib mal wiederinfo@vivasoft.de